• hakhasop

Sommerschule light

Die freiwillige Sommerschule wurde heuer vom Bundesministerium auch für die Oberstufen der AHS und BHS angeboten. Die dafür notwendige Mindestanzahl an Anmeldungen von 8 Schüler*innen kam an unserer Schule allerdings nicht zustande. Offensichtlich funktionierte der Unterricht im vergangenen Schuljahr - auch während der Covid-bedingten Monate im Fernunterricht - so gut, dass bei unseren Schüler*innen kaum Interesse für Förderung in der Sommerschule gegeben war.

Professorin Stutzenstein ermöglichte es Schüler*innen, die sich für die Sommerschule angemeldet hatten, trotz der geringen Anmeldezahlen in den Sommermonaten ihre Mathe-Kompetenzen zu verbessern .

Immer Dienstags traf sie sich dafür ehrenamtlich mit den interessierten Schüler*innen in der Schule und man ließ bei mathematischen Herausforderungen die Köpfe rauchen.