• hakhasop

BYE BYE: EU-Projekt in der HAK/HAS OP


Jung sein in Europa – unsere Werte

Europa steht für Menschenrechte, Toleranz und kulturelle Vielfalt. Subjektiv gesehen, scheint jedoch unsere „sichere“ Welt und Zukunft ins Wanken zu geraten. Konflikte in vielen Teilen der Welt, Terroranschläge in europäischen Städten und Migration sind nur einige Beispiele für Veränderungen, die auch die Jugend Europas verunsichern.

Hier setzt ein aktuelles EU-Projekt der BHAK/BHAS Oberpullendorf, geleitet von Prof. Norbert Liebentritt, an: gemeinsam mit Jugendlichen aus Polen, Deutschland, Tschechien, Italien und der Türkei setzen sich unsere Schülerinnen und Schüler aus der Region mit europäischen Grundwerten auseinander. Gleich zu Beginn des Schuljahres trafen sie sich begleitet von ihren Professoren in Oberpullendorf. Bei diesem schon im vorigen Schuljahr in allen teilnehmenden Schulen vorbereiteten Treffen stand das Thema „Menschenrechte“ im Mittelpunkt der Workshops, Präsentationen und Diskussionen. Die Schülerinnen und Schüler stellten sich dabei in ihren Beiträgen deutlich gegen Ausgrenzung und Rassismus. Sie betonten die Wichtigkeit, die Erfüllung der Menschenrechte zu gewährleisten. Die Gruppen waren schon zum Wochenende angereist, um auch den Schulball der HAK/HAS Oberpullendorf mit zu erleben und setzten sich im Rahmenprogramm auch mit dem Grenzland Burgenland und seiner Geschichte auseinander.